Fest

10jähriges Jubiläumsfest Erlebnismuseum Lernort Natur

12.  –  13. August 2023
Erlebnismuseum 10jähriges Jubiläum
© B. Stuhlmannn

Das Erlebnismuseum Lernort Natur der Kreisjägerschaft Aachen Stadt und Land e.V. (KJS Aachen) feiert am 12. und 13. August 2023 sein zehnjähriges Jubiläum.

Als Resultat des 30jährigen Engagements von Hermann Carl mit der Rollenden Waldschule konnte das Erlebnismuseum als ein weiterer Lernort Natur der KJS Aachen im Mai 2013 eröffnet werden.

Kernziel des Lernorts Natur und des Erlebnismuseums ist es, kleine und große Menschen für unsere Tierwelt und Wunder der Natur zu begeistern. Denn nur das, was wir kennen, können wir auch schützen. So steht unser Erlebnismuseum als eine vielbesuchte Bildungsstätte für Jagd-, Tier-, Natur- und Umweltschutz.

Um das breite Spektrum des ehrenamtlichen und unternehmerischen Einsatzes für Umwelt und Nachhaltigkeit zu zeigen, sind Vereine, Institutionen und regionale Unternehmen als ausstellende Gäste eingeladen, sich und ihre Themen an diesem Wochenende von jeweils 11 bis 17 Uhr zu präsentieren.
Mit dabei sind unter anderem die Waldjugend, die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, das Forstamt Rureifel Jülicher Börde, die Biologische Station StädteRegion Aachen, der Nationalpark, das Drohnenteam zur Jungwildrettung der KJS Aachen, der Deutsche Falkenorden und einige weitere. Seltene Pflanzensamen werden präsentiert von Sabine Keller und der Imkerverein zeigt, was Bienen alles können. Die Jägerinnen und Jäger in der Städteregion informieren über Jagd-, Tier- und Naturschutz.

Eine Kinderrallye führt unsere kleinen Besucher zu den Mitmach-Stationen unserer ausstellenden Gäste und eine Belohnung gibt es auch.

Leckeres gibt es auch zu entdecken: Eis aus eigener Herstellung gibt es vom Eschenhof Höfen und beim Wildbarbecue/Grillstand gibts es Wildbratwurst und Steaks vom Hirsch und Schwarzwild an. Natürlich gibt es auch Kuchen, Kaffee und Getränke.

Ein Bühnenprogramm mit musikalischen Einlagen der Jagdhornbläser, Hirschrufwettbewerb für Klein und Groß und weiteren Aktionen runden das Fest an beiden Tagen ab.

Am Samstagnachmittag werden die Greifvögel der Greifvogelstation und Wildgeheges Hellenthal ihre Runden über Monschau drehen.

Am Sonntag starten wir mit einer Jagdmesse um 10 Uhr in der Aukirche in Monschau. Im Anschluss an die Messe findet eine Tiersegnung auf dem Festgelände am Handwerkermarkt statt.

Den festlichen Teil eröffnet die Schirmherrin des Festes Claudia Moll 12 Uhr. Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier und Präsidentin des Landesjagdverbandes NRW, Nicole Heitzig, werden Grußworte an die Gäste richten.

Zum Abschluss des Festes werden die Kunstwerke der Künstlerin Daniela Knizia, die jetzt als Reproduktion die Rollende Waldschule der KJS Aachen zieren, versteigert.

Weitere Beiträge

Alle anzeigen
23.06.2024

Ehrenamtstag der Stadt Aachen

30.06.2024

Soerser Sonntag CHIO

20.07.2024

Kaltblutpferderennen