Theorie- und Praxisseminar

Präparation von Trophäen

14.  –  14. September 2024

Wir freuen uns, Sie zu unserem Seminar über die Präparation von Trophäen einzuladen. Das Seminar wird einen umfassenden Theorie- und Praxisteil beinhalten und sich speziell auf die Präparation von Gehörnen, Geweihen und Gewaffen konzentrieren.

Im theoretischen Teil des Seminars werden wir grundlegende Konzepte der Trophäenpräparation behandeln, darunter die Anatomie der Gehörne, die Auswahl der richtigen Werkzeuge und Materialien sowie verschiedene Techniken zur Präparation.

Im praktischen Teil haben die Teilnehmer die Möglichkeit, das erlernte Wissen anzuwenden, indem sie ihre eigenen Trophäen mitbringen und unter Anleitung erfahrener Experten präparieren.

Die Dozentin Frau Ledebur-Kintrup, ehemalige Lehrerin der einzigen Präparatorenschule in Deutschland, wird das Seminar begleiten und wertvolle Einblicke aus ihrer langjährigen Erfahrung teilen.

Das Seminar bietet eine einzigartige Gelegenheit, umfassendes Wissen auf diesem Gebiet zu erlangen und praktische Fähigkeiten zu entwickeln.

Das Seminar bietet eine einzigartige Gelegenheit, umfassendes Wissen auf diesem Gebiet zu erlangen und praktische Fähigkeiten zu entwickeln.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmer ihre eigenen Trophäen zum Seminar mitbringen müssen.

Die Trophäen dürfen nicht gefroren sein. Ansonsten “unbehandelt”. Alle folgenden Arbeiten werden gemeinsam ausgeführt.

Skalpelle und Einweghandschuhe werden für die Teilnehmer durch uns organisiert und sind
in ausreichender Anzahl zum Seminar vorhanden. Auch alle anderen Materialien werden gestellt, Sie brauche also nichts mitbringen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 60,–€

hier Anmelden

oder per Mail an  fortbildung@kjs-aachen.de

Weitere Beiträge

Alle anzeigen
30.05.2024

Seminar zur Aufsichtsperson auf Schießstätten

08.06.2024

Landesjägertag 2024

15.06.2024

Schießen unter erschwerten Bedingungen