Seminar

Schießen unter erschwerten Bedingungen

15.  –  18. Juni 2024

Über die Veranstaltung:

Dieses Seminar ist für jeden Schützen gedacht aber auch für Hundeführer und stellt besondere Anforderungen an die Teilnehmer.

Ausbilder und Seminarleitung ist Frank Esser.

Die Ausbildung wird auch hier auf dem 50 Meter Keiler Stand durchgeführt, aber geschossen wird von der 25 Meter Markierung.

Zur Übung gehören u.a. ein kleiner Hinderniss Parcours, der auf den ersten 25 Metern des Stands aufgebaut wird. Dieser besteht aus einem kleinen Slalom Parcours und einem Tunnel, durch die jeder Teilnehmer kriechen muss. Die hierzu verwendeten Materialien sind weich und leicht, so dass sie nicht zu Verletzungen führen können und für den Schießstand auch keine erhöhte Gefahr darstellen sollten.

Während der Teilnehmer den Parcours durchläuft, werden Ihm verschiedene Fragen zugerufen und aus einem Lautsprecher werden Drückjagdgeräusche (Treiber, Hundegeläut) abgespielt. Nachdem Absolvieren des Parcours wird dem Teilnehmer Gehörschutz und Waffe übergeben. Sobald der Ausbilder die Sicherheit überprüft hat, wird nach seinem Ermessen der Keiler geschickt. Die Sicht auf den Keiler wird durch Fichtenäste verringert und ggf. wird ein Papierhund angeklebt den die Teilnehmer natürlich nicht beschiessen sollten. Hierdurch soll die Aufmerksamkeit in der Situation erhöht werden. Hundebellen wird zusätzlich über Lautsprecher abgespielt.

Diese gesamte Übung soll die situationsbedingte Aufmerksamkeit schärfen und den Schützen dazu anhalten auch mit erhöhtem Stresspegel einen sicheren Schuss antragen zu können. Das Seminar soll den Teilnehmern die Möglichkeit geben, Ihre eigenen Grenzen und Fähigkeiten realistisch einschätzen zu können. Sollte noch Zeit sein, so kann noch geübt werden, vom Pirschstock zu Schiessen.

Es ist unabdingbar, dass Sie eine körperliche Fitness mitbringen.

Sinnvoll ist es, wenn duie eigene Waffe und ca 25 bis 35 Stück Munition mitbringen. Natürlich kann auch eine Waffe auf dem Schießstand geliehen werden.

Anmeldung über revier.kjs-aachen.de

Weitere Beiträge

Alle anzeigen
10.03.2024

Fahrt nach Berlin

22.03.2024

Die richtige Niederwildhege

29.03.2024

KJS-Karfreitag